23.12.16 - IC 2263 zwischen Stuttgart und Ulm - verdächtige "Blaue Tasche"

Du hast Dich nicht getraut sie (ihn) anzusprechen und dann war sie weg? Hier gibts die zweite Chance, die Zugbekanntschaft wiederfinden...
survivor123
Beiträge: 2
Registriert: 24.12.2016, 11:10

23.12.16 - IC 2263 zwischen Stuttgart und Ulm - verdächtige "Blaue Tasche"

Beitrag: #4687 survivor123
24.12.2016, 11:36

Hallo liebe Unbekannte,
wir saßen an diesem Tag in einer Reihe, als der Zugbegleiter mit mehreren Durchsagen nach dem Besitzer einer ominösen "blauen Tasche" fragte - bis hin zu seiner Nachfrage, ob denn Angehörige der Landes- oder Bundespolizei anwesend seien. Wir haben Grimassen geschnitten, herumgeflaxt und eigentlich schon mit dem Leben abgeschlossen (wobei Du - tolles Lachen, Pferdeschwanz, schwarze Hose - leider nur noch Minuten von Deinem Zielbahnhof Ulm entfernt warst) - immerhin wolltest Du mir (blau-weißes Hamd, blauer Pullover, Brille) die Daumen drücken, dass nicht doch noch etwas Schlimmes passiert. Wir haben uns prima verstanden und Du hast Dich vor dem Ausstieg auch noch mal nach mir umgedreht.
Leider lernt man ja sympathische Menschen gerne in Situationen kennen, die dann meistens als verpasste Gelegenheiten in der Lebensgeschichte Platz finden (und ehrlicherweise hab ich auch keine große Hoffnung, Dich auf diesem Wege tatsächlich wiederzufinden - aber eine schlechte Chance ist besser als keine) - vielleicht habe ich aber auch einfach mal Glück! Und das auch noch an Weihnachten. Ich würde mich jedenfalls wirklich sehr freuen, Dich vielleicht wiederzusehen. Am 26.12. fahre ich übrigens wieder von München nach Bonn - in Ulm werde ich jedenfalls mächtig Ausschau halten... Liebe Grüße und allen Lesern frohe Weihnachten! Florian



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste